05193 975-100 · info@wiesentrift.de
Adventskaffeetrinken

Adventskaffeetrinken

In der warmen Atmosphäre der Wiesentrift / Alten- und Pflegeheim für Demenz in Schneverdingen versammelten sich Bewohner und Team, erfüllt von Vorfreude und Herzlichkeit, zum Adventskaffeetrinken. Die Räume erstrahlten in festlichem Glanz, während die Aromen von frisch gebrühtem Kaffee, Christstollen, selbstgebackenen Keksen und köstlicher Torte die Luft erfüllten.
Angehörige folgten zahlreich der Einladung, und gemeinsam genoss man die süßen Leckereien, ergänzt durch wärmenden Punsch und duftenden Glühwein. Musik erfüllte den Raum, als Lieder, begleitet von Flöte und Gitarre, gesungen wurden – eine Melodie der Gemeinschaft und Freude.
Der Sketch
„Der Weihnachtsmann und die Polizei“
sorgte für Heiterkeit und kräftigen Applaus, während Weihnachtsgeschichten die Zuhörer in ihren Bann zogen. Rätsel, die die Gäste mit Bravour lösten, fügten dem Nachmittag eine spielerische Note hinzu.
Das Team der Wiesentrift, dessen unermüdliche Unterstützung den Tag unvergesslich machte, erhielt herzlichen Dank. Als der Abend hereinbrach, sprachen Bewohner und Angehörige ihre tief empfundene Anerkennung für diesen wundervollen Nachmittag aus, ein leuchtendes Beispiel für Gemeinschaft und festliche Freude.
Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

In der Wiesentrift / Alten- und Pflegeheim für Demenz in Schneverdingen herrscht diese Woche festliche Stimmung:
Die Weihnachtsbäckerei wurde eröffnet, ein Ort voller Freude und Kreativität. Unsere Senioren sind das Herzstück dieser Weihnachtsvorfreude. Mit geschickten Händen und einem reichen Schatz an Erfahrungen helfen sie beim Erstellen von festlichen Gestecken und teilen ihre wertvollen Tipps zur Dekoration des Hauses. In der Küche duftet es herrlich nach frisch gebackenen Weihnachtskeksen, ein Zeugnis ihrer Fleißigkeit und Leidenschaft. Diese Weihnachtszeit wird durch ihre Teilnahme und ihren Enthusiasmus umso spezieller.
Kartoffelsuppe kochen

Kartoffelsuppe kochen

Heute kamen die Senioren in der Wiesentrift / Alten- und Pflegeheim für Demenz in Schneverdingen  zusammen, um gemeinsam Kartoffelsuppe zu kochen. Mit Begeisterung schnippelten sie die Zutaten und tauschten sich über alte Kochrezepte und Geschichten aus. Während die Suppe köchelte, wurden Alltagsgeschichten vorgelesen und Volkslieder gesungen. Schließlich wurde gemeinsam der Tisch gedeckt und die Suppe mit Freude verspeist.
Als Nachtisch gab es selbstgemachte Quarkspeise, ein süßer Abschluss eines herzlichen und gemeinschaftlichen Tages.
Danke an alle Helfer.
Kürbistag 🎃

Kürbistag 🎃

In der herbstlichen Wiesentrift / Alten- und Pflegeheim für Demenz in Schneverdingen vereinten sich Senioren und Betreuungskräfte zu einem liebevollen Kürbistag. Gemeinsam wurden duftendes Kürbissemmelbrot und herzhafte Kürbissuppe kreiert, wobei nicht nur kulinarische Freuden, sondern auch kostbare Erinnerungen geweckt wurden. Das Lob der Pflegekräfte für die köstlichen Kreationen ließ die Augen der Senioren leuchten und entfachte gesellige Gespräche, die von Vergangenem und Gemeinschaft erzählten. So wurde der Tag zu einer warmen Melodie aus Genuss und Zusammenhalt.

Heidegarten🌸

Heidegarten🌸

Unter dem Mantel des fröhlichen Gesangs rollte der Bus in Richtung des verzauberten Heidegartens in Schneverdingen 🚌. Die Senioren, mit einem Lächeln geschmückt, wanderten durch die blühende Heide 🌸, ließen sich von der Farbenpracht verzaubern und tauschten heitere Geschichten aus.

Nach dem idyllischen Spaziergang suchten sie ein stilles Plätzchen auf, wo der Duft von frisch gebackenem Kuchen und heißem Kaffee die Luft erfüllte ☕🍰. Gelächter und Scherze webten sich durch die Gespräche, während sie die süßen Bissen und das warme Getränk genossen. In diesem Moment der Gemeinschaft und des Lachens waren sie sich alle einig: Das war wahrlich ein wunderschöner Tag! 😊

Oktoberfest 2023

Oktoberfest 2023

Das Oktoberfest brachte in die Wiesentrift / Alten- und Pflegeheim für Demenz in Schneverdingen mit dem freudigen Ruf „O’zapft is“ wieder Freude und Heiterkeit in die Herzen aller. Das Fest begann mit einem köstlichen Angebot an Brezeln, Kaffee, Bier, Weinschorle und anderen Gaumenfreuden. Der Musiker IPPIE schaffte es, mit seinen mitreißenden Melodien eine warme, festliche Atmosphäre zu schaffen, in der sowohl die Angehörigen als auch unsere geschätzten Senioren nicht still sitzen konnten. Alle fühlten den unwiderstehlichen Drang, mitzuschunkeln, mitzusingen und sogar zu tanzen.

Die lustige Holzsägeaktivität war ein besonderes Highlight, das nicht nur bei den Herren für Lacher sorgte, sondern auch den Damen Spaß bereitete. Doch der unbestrittene Höhepunkt des Tages waren die Auftritte der Wildecker Herzbuben, deren Musik die ganze Halle mit Energie und Lebensfreude füllte.

An dieser Stelle möchten wir, das engagierte Team von der Betreuung, unseren tiefen Dank an die Azubis aussprechen, die tatkräftig mitfeierten und zum Gelingen dieses unvergesslichen Tages beitrugen. Ihr wart fantastisch – ein großes Dankeschön an euch!

Nach mehreren von den Senioren lautstark geforderten Zugaben neigte sich die feierliche und fröhliche Party dem Ende zu. Erschöpft, aber mit einem Lächeln im Gesicht und Glück im Herzen, verließen die Gäste das Fest. Ein Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.